Qi-Gong ist eine taoistische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform, welche zum Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wurde. Zur Praxis gehören Atemübungen, spezielle Körper-und Bewegungsübungen. Qi-Gong wird sowohl als Präventions- als auch Interventionsmaßnahme zur Behandlung unterschiedlicher Beschwerden, wie Schlafproblemen, Bluthochdruck, Migräne, Tinnitus, Rückenschmerzen, emotionalen Leiden, Konzentrationsstörungen, Antrieblosigkeit, Übergewicht etc. angewendet.

Wer Qi-Gong  übt, soll durch die Übungen mehr Lebensenergie (Qi/Chi) erhalten. Qi-Gong hat in China eine jahrtausendealte Tradition, und ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von verschiedenen körperlichen und mentalen Übungen.
Durch die Möglichkeit, die Übungen den individuellen Bedingungen und Bedürfnissen anzupassen, kann Qi-Gong unabhängig vom Gesundheitszustand erlernt und geübt werden.

Die Kurse werden von unserem erfahrenen Qi-Gong-Lehrer, Herrn Leopold \"Leo\" Weldon, geleitet.

Kurstermine

10 Übungsstunden jeweils am Montag 18:00 bis 19:00, minimal vier bis maximal acht Teilnehmer, Kurspreis 110€

Der nächste Kurs beginnt am 05.02.2018

Anmeldung

Für jeden Kurs können Sie sich persönlich in der Praxis oder (per Fax oder Post) mit dem Anmeldeformular verbindlich anmelden.