Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
liebe Patientinnen und Patienten,

wie Sie sicherlich bei Ihrer Terminvereinbarung gemerkt haben, sind wir terminlich gut ausgelastet; vielleicht konnten wir auch Ihren Wunschtermin nicht zeitnah realisieren. Von daher ist es wichtig, dass wir freiwerdende Termine frühzeitig erfahren und neu vergeben können.

Wenn Sie Ihren Behandlungstermin aus irgendeinem Grund nicht wahrnehmen können oder wollen, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, damit wir versuchen können, diesen Termin einem anderen Patienten anzubieten.

Wir stellen nicht wahrgenommene Termine gem. §252 BGB wie folgt in Rechnung (Privatzahlung, wird nicht von der Krankenkasse erstattet):

  • nicht abgesagte Termine: 100% des Behandlungspreises, mindestens jedoch € 20,-
  • kurzfristig abgesagte Termine (selber Tag oder nach Praxisschluß am vorhergehenden Werktag), sofern der Termin nicht anderweitig vergeben werden kann: 50% des Behandlungspreises
  • abgesagte Termine (mehr als ein Werktag Vorlauf): keine Ausfallgebühr

Wir bitten um Ihr Verständnis; nur durch solche Maßnahmen können wir Ihnen auch weiterhin unseren guten Service und die großzügige Zeiteinteilung bieten. Wir hoffen, Ihre Fragen hiermit beantwortet zu haben, stehen Ihnen aber auch weiterhin gerne persönlich für ein klärendes Gespräch zur Verfügung.

Ihr Team der VitaMed Verden